Sonntag, 10. Dezember 2017

Geswatcht: inika Loose MIneral Foundation SPF 25


Während ich gerade die schneebedeckten Bäume und Sträucher vor dem Fenster betrachte, möchte ich euch heute noch einen Geswatcht-Beitrag aus dem Sommer nachreichen.
Ich habe mir alle Farben der inika-Mineralfoundation als Pröbchen bei Savue Beauty gekauft, um die Foundation in all ihren Nuancen zu testen. Schon seit Jahren stand diese Foundation auf meiner To-Test-Liste, da sie online viele Fans hat. Die Marke inika finde ich ja generell sehr spannend, was ihr unter anderem schon in diesem Geswatcht-Beitrag der veganen Lippenstiftfarben lesen konntet. Außerdem habe ich euch hier bereits eines der Lidschatten-Duos gezeigt, das qualitativ tatsächlich kaum zu übertreffen ist!

INIKA LOOSE MINERAL FOUNDATION SPF 25
Preis: um 35 €
Inhalt: 8 g
Zu kaufen bei: Savue Beauty, Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Mica (CI 77019); Zinc Oxide (CI 77947); Titanium Dioxide (CI 77891); Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI77499); Ultramarines (CI 77007).

ZUSAMMENSETZUNG | Die Foundation ist minimalistisch zusammengesetzt und basiert auf Mica, Zinkoxid und Titandioxid. Daneben sind lediglich Eisenoxide und Ultramarin als Farbgeber enthalten.
Vor nicht allzu langer Zeit hat inika die lose Mineral Foundation dahingehend geändert, dass nun ein Lichtschutzfaktor von 25 statt wie zuvor von 15 ausgewiesen wird.

FARBTÖNE | Insgesamt kann zwischen 8 unterschiedlichen Farbtönen gewählt werden, was im Gegensatz zu anderen Anbietern von Mineral Foundations erst mal sehr wenig wirkt. Manchmal ist jedoch eine zu große Farbauswahl, insbesondere für Neulinge, hinderlich für die tatsächliche Kaufentscheidung, da man sich von einer zu großen Farbauswahl unter Umständen fast erschlagen fühlt. Außerdem empfinde ich die Farbauswahl zumindest für sehr helle bis mittlere Hauttypen als ganz gut gewählt und notfalls bleibt das Mischen zweier Farbtöne. Als Referenz habe ich Warm Peach von Lily Lolo geswatcht, ein heller, warmer Farbton. Die Farbe Grace würde ich sehr hellen, neutralen bis kühlen Hauttypen empfehlen. Strength dagegen schlägt ein wenig aus der Reihe, da er online als Pfirsichton für sehr helle bis helle, warme Hauttypen bezeichnet wird. Ich würde ihn allerdings als warmen, eher mittleren Ton beschreiben. Nun bin ich nicht sicher, ob hier eventuelle ein Fehler vorlag und der Ton beim Abfüllen vertauscht wurde (eventuell mit Nurture), aber hier solltet ihr vorher auch ein Pröbchen bestellen, wenn ihr eigentlich einen hellen Pfirsichton sucht. Unity ist ein heller neutraler Ton, der fast schon leicht kühl erscheint. Die Farbe Nurture wird online als mittlerer Ton beschrieben, ich würde ihn allerdings hellen Hauttypen mit warmem Unterton empfehlen, die genau wie ich einen leichten Peach-Unterton für einen gesund aussehenden Teint bevorzugen. Er erinnert mich an Warm Peach von Lily Lolo, wobei Warm Peach fast noch etwas gelblicher wirkt. Eventuell wurde Nurture jedoch beim Abfüllen mit Strength vertauscht, da sich die Online-Beschreibung genau umgekehrt passend lesen. Passt hier also auf, falls einer der beiden Töne euch passend erschein und ordert lieber vorher Pröbchen. Die Farbe Patience ist ein mittlerer, neutraler bis kühler Ton. Trust dagegen ist das mittlere warme Pendant dazu. Freedom ist ein mittlerer bis dunkler neutraler Farbton, der jedoch eher warme als kühle Anteile aufweist. Inspiration würde ich als mittleren bis dunklen neutralen Ton beschreiben, der eher kühle Anteile besitzt.

DECKKRAFT UND FINISH | Die lose Mineral Foundation von inika besitzt eher eine leichte Deckkraft, lässt sich aber noch ziemlich gut aufbauen. Dabei wird sie jedoch nie cakey, egal wie stark man sie schichtet, auch nach langer Tragezeit nicht. Die Haltbarkeit würde ich als ziemlich gut bezeichnen. Sie besitzt ein samtiges Finish und im Swatch sind ganz feine Schimmerpartikel erkennbar, die aber nach dem Auftrag nicht sichtbar sind. Die Foundation sieht wirklich sehr natürlich auf der Haut aus und lässt sie regelrecht strahlen. Auch nass aufgetragen bleibt die Foundation samtig und wird nicht cakey, was beispielsweise bei der Lily Lolo Foundation der Fall ist. Die inika Minera Foundation bleibt egal bei welcher Auftragsweise „unsichtbar“ auf der Haut, was mir sehr gut gefällt. Für eine etwas bessere Deckkraft benötigt man allerdings unheimlich viel davon, was sie unter Umständen nicht besonders ergiebig machen könnte. Übrigens: ich trage meine Mineral Foundations für eine bessere Deckkraft ausschließlich mit fester gebundenen Pinseln auf. Meine Favoriten habe ich euch hier mal gezeigt.

FAZIT | Eine tolle Foundation für Anfänger und alle, die eine Mineralfoundation suchen, die keinesfalls sichtbar auf der Haut sein und ihr ein gesundes Strahlen verleihen soll. Sie ist nicht matt, wobei ich sie auch schon zum Mattieren über Cremeprodukten verwendet habe, was gut funktioniert, ohne dass das Ergebnis zu maskenhaft wird. Ich persönlich bin noch unschlüssig, ob ich mir nicht eine der Farben zulegen soll, wobei mein Hautton sich gerade von etwas gebräunt in hell wandelt, was die Farbauswahl momentan nicht leicht machen würde. Der einzig negative Aspekt, der für mich dagegenspricht, ist die eher geringe Ergiebigkeit bei recht hohem Anschaffungspreis. Mal sehen, ob ich sie mir dennoch zulegen werde. Bisher habe ich am liebsten Nurture (oder ist es Strenght?!) und Trust als warme Töne in unterschiedlichen Helligkeiten verwendet.

Swatches der inika Loose MIneral Foundation SPF 25


[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.


Habt ihr bereits Erfahrungen mit der Mineral Foundation von inika gemacht? Oder kennt ihr bereits andere Produkte von inika? Welche ist eure liebste Mineral Foundation und warum?
Ich wünsche euch einen besinnlichen 2. Advent (: .

Sonntag, 26. November 2017

DIY-Ideen zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit ist für mich definitiv die schönste Zeit des Jahres: geschmückte Häuser, weihnachtlich beleuchtete Straßen, die die dunkle Jahreszeit gar nicht mehr so dunkel erscheinen lassen, kuschelig-warme Kleidung und im Idealfall noch ein wenig Schnee und dazu eine heiße Schokolade <3 .
Ich bin einfach ein Weihnachtskind und freue mich das gesamte Jahr lang auf diese Zeit! Da ich aber mittlerweile kein Freund mehr von ausartendem Konsum bin und mich von überteuerten, saisonalen Produkten wie Kosmetik-Adventskalendern fern halte (Preise jenseits der 50 für einen Kalender voller Pröbchen?!), fülle ich gerade wieder meinen eigenen Adventskalender mit Pröbchen und Kleingrößen, die ich bereits zu Hause habe.

ADVENTSKALENDER
In diesem Jahr fülle ich meinen Kalender allerdings weniger mit Pflegeprodukten, sondern mehr mit dekorativer Kosmetik und Duftproben von Aimée de Mars und Acorelle*. Grund dafür ist meine Haut, die mal wieder etwas unreiner ist und momentan keine Experimente verträgt. Ich habe mich für verschiedene Rougetöne von Angel Minerals* entschieden, die allesamt sehr schön sind, aber leider viel zu wenig genutzt werden. Außerdem habe ich einige Lippenfarben von der Cremekampagne (Petrosinella, Nenella und Tinkerbell) und einen Lipliner von puroBio* ausgewählt. Ein paar Teintprodukt-Proben von Uoga Uoga, inika, puroBio und Chrimaluxe kommen hoffentlich auch endlich zum Einsatz. Für die Augen habe ich mir zwei Kajalstifte von benecos und alverde aus meinen Beständen gesucht, die bisher viel zu wenig getragen wurden sowie eine Lidschatten-Probe von HIRO. Am 24. Dezember werde ich mir dann ein Produkt gönnen, das ich erst gekauft und bisher noch nicht verwendet habe: die avril Mascara in der Farbe braun, die ich bei Pandas Mum gesehen habe und mir daraufhin auch zulegen musste (: .
Wenn ich es schaffe, berichte ich über die geleerten Pröbchen wieder in einem Mit-Proben-toben-Adventsspecial wie vor zwei Jahren (: .

DIY-WEIHNACHTSBAUM
Um mich noch mehr auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen, möchte ich in diesem Jahr allerdings ein DIY-Projekt umsetzen, das ich mir schon länger vorgenommen habe: einen (wiederverwendbaren) DIY-Weihnachtsbaum zum Aufhängen, wie ich ihn ursprünglich in diesem Video von Misstipsforyou gesehen habe. Ich habe mir dann noch weitere Inspirationen in Form von diesen Bildern gesucht:

Quelle: www.diy-bastelideen.com

Quelle: www.luminart.pt

Quelle: www.babamilie.com


Wilhelm und ich waren dafür vorhin schon geeignete Äste sammeln und das große Basteln wird dann vermutlich am nächsten Wochenende stattfinden (: . Ich freue mich schon sehr darauf!
Vielleicht ist diese Idee ja auch etwas für euer Zuhause.


* wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt


Freut ihr euch auch schon auf die Weihnachtszeit oder seid ihr eher Weihnachts-Muffel?  Und kauft ihr einen Weihnachtsbaum , setzt ihr lieber auf andere Deko-Ideen oder schmückt ihr vielleicht gar nicht?

Sonntag, 19. November 2017

Selbstgemacht: Hagebutten-Gesichtsmaske


Bevor ich in der nächsten Woche wieder meinen Adventskalender selbst mit vielen Pröbchen und kleinen Produkten fülle, auf die ich mich mal wieder besinnen möchte, soll es heute um eine DIY-Gesichtsmaske aus Hagebutten gehen.
Inspiriert dazu hat mich schon vor einigen Jahren Jana auf ihrem Blog smallbitsofloveliness (: .
Sie nutzte für ihre Maske selbstgeerntete Hagebutten und Hibiskusblüten, ich habe vorerst nur Hagebuttenpulver verwendet…ja und das war es im Prinzip auch schon ^^ !
Ich komme mir selbst etwas komisch dabei vor, euch so ein simples DIY-Rezept zu zeigen, aber was soll’s x) .


ZUTATEN
  • getrocknete Hagebutten oder Hagebuttenpulver
  • Wasser
  • Schale zum Anrühren




VERWENDUNG
Wenn ihr mit getrockneten Hagebutten arbeitet, müsst ihr diese vorher mahlen, z.B. in einer Kaffeemühle oder mithilfe eines Mörsers. Aber Vorsicht: die feinen Härchen an den Kernen innerhalb der Hagebuttenfrucht sind reizend. Ihr kennt sicher alle das berüchtigte Juckpulver aus Hagebutten. Aus diesem Grund solltet ihr die Härchen unbedingt entfernen bzw. bei Unsicherheit gleich die Kerne innerhalb der Frucht herauslassen. Bitte testet auch vor der Nutzung der angerührten Maske an einer unauffälligen Stelle, ob ihr Hagebutten auf der Haut überhaupt vertragt.
Beim nächsten Mal versuche ich mich vielleicht auch an meinen selbstgeernteten Hagebutten, noch habe ich aber etwas Hagebuttenpulver da, das ich gern als Zusatz in Smoothies oder Shakes verwende, da es auch innerlich durch den hohen Anteil an Vitamin C und anderen Vitaminen als Superfood gilt. Mein Hagebuttenpulver habe ich von Green Valley, ein Berliner Shop, in dem ich ganz gern mal bestelle. Dort gibt es u.a. auch die vegetarischen Nachtkerzenöl-Kapseln, die ich euch u.a. hier zur unterstützenden Nahrungsergänzung bei Akne gezeigt habe.
Bei Bedarf könnt ihr die Maske auch mit anderen Erden wie Heilerde oder Lavaerde mischen oder für etwas Pflege Öle dazugeben, wobei Jana in ihrem Beitrag davon abrät, da der somit um die genutzten Pflanzen entstehende Film die Wirkung abschwächt.
Zugegeben: Janas Maske sieht farblich durch die Beigabe von Hibiskus noch etwas interessanter aus, nichtsdestotrotz war ich sehr angetan von der Einfachheit dieser Maske, die ich etwa 20 Minuten antrocknen ließ und danach abgewaschen habe. Bei mir traten bisher kein Juckreiz und keine Rötungen auf, bei Jana wurde das Gesicht wohl manchmal etwas rot.

WIRKUNG DER HAGEBUTTE
Hagebutten sind vollgepackt mit Vitamin C, auch Ascorbinsäure, die ja allgemein aufgrund ihrer Anti-Aging- und hautregenerierenden Eigenschaften sehr beliebt in der modernen Hautpflege ist. Sie soll unter anderem die Kollagenproduktion anregen und somit für straffe Haut sorgen. Außerdem sind in Hagebutten Vitamin A, B-Vitamine und Fruchtsäuren enthalten. Wir mischen uns so also eine eigene Fruchtsäure-Maske, die die Haut ebenmäßiger macht, Narben schneller abklingen lässt und entzündungshemmend wirkt.
Die Wirkung ist also im Grunde dieselbe wie beim Hagebuttenkernöl, das ja sehr gern bei unreiner Haut und zur Narbenbehandlung empfohlen wird, aber allgemein bei allen Hauttypen sehr beliebt ist. Auch ich liebe dieses Öl und setze auf seine Wirkung in meiner Gesichtspflege, wie ihr beispielsweise hier nachlesen konntet.


Habt ihr schon mal mit selbstgeernteten Hagebutten experimentiert? Oder sammelt ihr generell selbst gern Pflanzen für hausgemacht Kosmetik und wenn ja was? Und liebt ihr Hagebuttenkernöl genauso wie ich?

Sonntag, 12. November 2017

Aufgebraucht Nr. 5/17

Ich bin erstaunt, wie viel weniger Kosmetikmüll ich momentan produziere. Wenn ich mir dagegen meine früheren Aufgebraucht-Beiträge ansehe, ist das heute eher ein kleinerer Beitrag mit geleerten Produkten der letzten drei Monate und einige davon habe ich sogar gar nicht erst geleert, sondern verschenkt. Und es wurden nach wie vor viele „Altlasten“ geleert, was dem Platz in meinem Badschrank auf jeden Fall zugutekommt.

------------------

GESICHTSPFLEGE UND DEKORATIVE KOSMETIK


Bio Planète Hanföl nativ
Preis: ca. 7 €
Inhalt: 250 ml
Zu kaufen bei: Bioläden, Edeka
Inhaltsstoffe | 100% natives Hanföl aus kbA

Diese Flasche Hanföl habe ich vor einer ganzen Weile im Bioladen gekauft, da ich zu dieser Zeit sehr gern Hanföl zum Abschminken genutzt habe. In diesem Jahr musste ich allerdings feststellen, dass meine Haut mit dieser Reinigungsmethode nicht ganz so rein blieb wie mit dem CD Reinigungsschaum und bin wieder zu letzterem übergegangen. Nichtsdestotrotz mochte ich dieses Öl zur Reinigung sehr lange sehr gern und möchte in diesem Winter wieder ein Öl zur Reinigung verwenden, weiß aber noch nicht genau, ob ich dafür erneut Hanföl oder vielleicht lieber Aprikosenkernöl oder einen Reinigungsbalm verwenden werde. Die Flasche des Hanföls habe ich letztendlich zur Körperpflege verwendet, was mir sehr gut gefiel, da das Öl eher pflegend, aber dennoch trocken ist. Den Geruch mögen viele Menschen allerdings nicht, also probiert lieber eine kleinere Flasche davon, wenn ihr euch unsicher seid. Die gibt es mittlerweile auch in gut sortierten Supermärkten wie beispielsweise Edeka.

----------

CD Milder Reinigungsschaum
Preis: 2,95 €
Inhalt: 150 ml
Zu kaufen bei: dm, Rossmann

Wie ich dieses Produkt liebe! Nach wie vor ist das mein liebstes Reinigungsprodukt, weil ich es so gut vertrage, es mein Gesicht sanft und dennoch gründlich reinigt und ich es in der Drogerie für einen günstigen Preis bekomme. Die Inhaltsstoffe sind puristisch, der Schaum angenehm und der Duft aquatisch-frisch. Es kommt immer abends zum Abschminken in Kombination mit meiner sanften Reinigungsbürste zum Einsatz. Der Schaum ist durch das gute Aufschäumen auch relativ ergiebig, was bei Schäumen ja oft nicht der Fall ist. Mehr zu Schaum und Reinigungsbürste konntet ihr u.a. bereits in meiner sommerlichen Gesichtspflegeroutine lesen. Ich habe momentan eine weitere Flasche davon in Gebrauch, möchte aber zum Winter hin noch mal die Reinigung mit Öl probieren, die ich lange Jahre geliebt habe.

----------

Mádara Brightening AHA Peel Mask
Preis: 23,50 €
Inhalt: 60 ml
Zu kaufen bei: Najoba [*], Hilla Naturkosmetik

Diese Maske habe ich euch in diesem Blogpost bereits ausführlich vorgestellt und mochte sie auch sehr gern. Leider hat meine Haut nun aber begonnen, auf die Maske mit Pickelchen zu reagieren, sodass ich sie nun verschenkt habe. Sehr schade, aber ich hatte es aufgrund der zitrischen ätherischen Öle, vermutlich Bergamottenöl, bereits vermutet, dass ich sie dauerhaft nicht vertragen würde. Ich würde mir wünschen, dass die zitrischen ätherischen Öle aus der Formulierung gestrichen werden, aber da das wohl nicht so schnell passieren wird, werde ich bei der pai Rosehip Regerante Rapid Radiance Mask bleiben, die zwar sanfter ist, aber ebenfalls mit AHA arbeitet. Von diesem Mádara Peeling gibt es allerdings viele begeisterte Reviews, unter anderem hier bei Heli.

----------

Behawe Jojobaöl
Preis: 4,95 €
Inhalt: 100 ml
Zu kaufen bei: behawe
Inhaltsstoffe | Buxus Chinensis, kaltgepresst

Schon etwas länger besitze ich dieses Jojobaöl, das ich bei behawe bestellt habe. Letztendlich habe ich es nun für den Körper verwendet, was super funktionierte. Vorerst würde ich mir allerdings kein Jojobaöl mehr kaufen, da ich es einfach weniger spannend finde als andere reine Öle und somit nicht regelmäßig verwenden würde. An sich aber kein schlechtes Öl, das eigentlich ein flüssiges Wachs ist und insbesondere bei Mischhaut und unreiner Haut empfehlenswert ist, da es gut einzieht.

----------

Antipodes Apostle Serum
Preis: 61,99 €
Inhalt: 30 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]

Auch dieses Produkt ist seit Jahren ein absoluter Favorit. Es ist unfassbar teuer, aber ich liebe dieses Serum einfach! Es lässt mein Gesicht so schön ebenmäßig aussehen und hilft dabei Pickelmale verblassen zu lassen, was bei mir immer gern gesehen ist. Mehr dazu konntet ihr bereits 2015 hier auf dem Blog lesen. Außerdem mag ich den Duft, die Konsistenz und es ist auch relativ ergiebig, was bei dem stolzen Preis nicht verkehrt ist ^^ . Das Apostle Serum ist einfach ein kleiner Luxus, den ich mir täglich im Badezimmer gönne. Wird nachgekauft, denn bis zum 15.11.17 gibt es wieder 15% Rabatt auf Antipodes-Produkte bei Ecco-Verde [*] und soweit ich gesehen habe ab einem gewissen Einkaufswert auch ein Gratis Produkt von Antipodes dazu. 

----------

DIY Ölmischung
Inhaltsstoffe | Distelöl, Nachtkerzenöl, Sacha Inchi Öl, Tocopherol

Vor einer ganzen Weile habe ich mir mal ein eigenes Gesichtsöl aus 1/3 Distelöl, 1/3 Nachtkerzenöl und 1/3 Sacha Inchi Öl gemischt und das Ganze mi t Tocopherol (Vitamin E) haltbarer gemacht. Durch das Distelöl ist es ein ziemlich leichtes Öl, aber man sollte das Distelöl maximal mit einem Anteil von 1/3 untermischen, da es sonst austrocknend wirken kann. Auf Nachtkerzenöl schwöre ich sowieso, wie ihr hier nachlesen könnt und Sacha Inchi Öl ist ein sehr interessantes Öl, das ebenfalls recht leicht ist und sich super als Gesichtsöl für Mischhaut eignet. Würde ich mir bei Gelegenheit mal wieder mischen!

----------

Behawe Aprikosenkernöl Probe
Preis: momentan leider nicht verfügbar
Inhalt: 10 ml
Zu kaufen bei: behawe
Inhaltsstoffe | Aprikosenkernöl, kaltgepresst

It’s all about Oils… Erst kürzlich wurde diese Probe des Aprikosenkernöls von behawe leer, die ich unheimlich gern verwendete. Als Gesichtsöl duftet es nicht nur sehr lecker, sondern pflegt meine Haut auch sofort streichelzart und verleiht ihr ein ebenmäßiges Hautbild. Ich vertrage das Öl sehr gut und habe mir nach Leeren dieser Probe bei der Cremekampagne eine größere Flasche gegönnt, mehr dazu hier, wobei ich das von behawe fast als noch reichhaltiger in Erinnerung habe. Wer gern verschiedenste Öle ausprobiert, sollte sich bei behawe mal umschauen, da die Auswahl riesig ist und man von allem Probegrößen ordern kann. Ich bestelle dort seit Jahren sehr gern (: .

----------

Pai Bio Regenerate Rosehip Oil
Preis: 27,99 €
Inhalt: 30 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]
Inhaltsstoffe | Rosa Canina (Rosehip CO2) Seed Extract*, Rosa Canina (Rosehip CO2) Fruit Extract*, Mixed Tocopherols (Natural Vitamin E), Rosmarinus Officinalis Leaf Extract* (Rosemary Extract) *Certified Organic

Last but definitely not least habe ich dieses Öl von pai geleert, das ich bereits mehrmals nachgekauft habe. Zuletzt habe ich darüber in meiner sommerlichen Gesichtspflegeroutine berichtet und es wird sicher nicht mein letztes Fläschchen gewesen sein. Das Rosehip Oil von pai ist ja ein Klassiker, von dem viele schwärmen und ich schließe mich an: sorgt für schöne, ebenmäßige Haut, wonach ich stets strebe und zieht gut in die Haut ein. Ich vertrage es super und kann es gerade unreiner Haut wärmstens empfehlen!

----------

Ileur Gold Luminosity - Gold Hyaluron Mangosteen Moisturizing Skin Serum Probe
Preis: 119,00 € (Vollgröße)
Inhalt: 30 ml (Vollgröße)
Zu kaufen bei: Savue Beauty
Inhaltsstoffe | Aqua (dest.), Sodium Hyaluronate, Dimethyl-Sulfone (MSM), Algin, Gold (CI 77480), Garcinia Mangostana Peel Extract, Silver

Noch so ein Luxusprodukt, das ich in einer Savue-Bestellung als Probe erhielt. Das Serum ist interessant zusammengesetzt und vor allem für Liebhaber sehr feuchtigkeitsspendender und antioxidativer Seren geeignet. Die Liste der Inhaltsstoffe ist so schön puristisch, dass ich ein bisschen ins Schwärmen gerate: Hyaluron sorgt gemeinsam mit Alginat und destilliertem Wasser für pralle, gut durchfeuchtete Haut, das enthaltene Gold soll glätten und Schwefel (MSM), Mangostan und Silber sollen antioxidativ wirken. Auf Alkohol wird verzichtet, dafür muss man aber ordentlich investieren. Es gibt das Serum aber in drei unterschiedlichen Größen zum Probieren und Reisen. Gefiel mir in der Anwendung sehr gut, aber ich sah jetzt keinen großen Unterschied, wobei man das bei einer kleinen Probe für etwa zwei Anwendungen wohl auch nicht erwarten kann. Soweit habe ich das Serum auch super vertragen.

----------

Melvita Nectar de Roses BB Cream SPF 15
Preis: 29,90 €
Inhalt: 40 ml
Zu kaufen bei: Melvita
Inhaltsstoffe

Zu dieser BB Cream wird es in meinem BB Cream Vergleich mehr geben. Insgesamt gefiel sie mir ganz gut, vor allem aufgrund des ausgewiesenen Lichtschutzfaktors von 15. Für mich wäre sie allerdings aufgrund der zitrischen ätherischen Öle für die Daueranwendung nicht geeignet, da ich darauf auf Dauer mit Unreinheiten reagiere. Eine weitere Review dazu findet ihr hier bei PuraLiv.

----------

Waldfussel Shea Salzseife Sensitiv
Preis: 6,50 €
Inhalt: 100 g
Zu kaufen bei: Waldfussel
Inhaltsstoffe | Meersalz***, Olivenöl*, Rapsöl*, Kokosöl*, Sheabutter*, Rizinusöl* - die Öle sind teilverseift. Palmölfrei. Vegan. Unbeduftet. *aus kontrolliert biologischem Anbau, ***ohne Zusatzstoffe

Auch diese Seife habt ihr auf meinem Blog schon häufig gesehen. Auch in meiner sommerlichen Gesichtspflegeroutine habe ich sie gezeigt und würde sie immer wieder nachkaufen. Diese Variante ist mit der Creme-Variante wohl meine liebste Salzseife von Waldfussel. Ich verwende sie täglich zur morgendlichen Gesichtsreinigung, was mir reine Haut beschert. Top-Tipp für alle, die unter Unreinheiten leiden!

----------

alverde Mascara Schwung + Verlängerung
Farbe: 020 Braun
Preis: 3,45 €
Inhalt: 7 ml
Zu kaufen bei: dm
Inhaltsstoffe

An sich gefiel mir das Finish dieser Mascara ganz gut, da sie die Wimpern in der Tat verlängerte und schön trennte, allerdings schmierte sie bei mir unter den Augen. Daher habe ich sie nun verschenkt und würde sie mir nicht nachkaufen, es gibt jedoch auch viele Fans dieser Mascara. Ich denke, dass die Augenform beim Schmieren von Mascaras immer eine große Rolle spielt. Für den Preis kann man sie mal ausprobieren und ich mochte vor allem, dass es sie in braun gibt!

------------------

KÖRPER-, HAAR- und ZAHNPFLEGE


Waldfussels Baba Jaga Seifen Probe
Preis: 6,90 € (Vollgröße)
Inhalt: 100 g (Vollgröße)
Zu kaufen bei: Waldfussel
Inhaltsstoffe | Babassuöl**, Reiskeimöl, Rapsöl*, Kokosöl*, Rizinusöl, ätherische Öle, Tonerde, Kosmetikpigment - die Pflanzenöle sind teilverseift. Deklarationspflichtige Allergene bitte bei Bedarf per Mail anfragen, da sie von Charge zu Charge wechseln können. Auf den Verpackungen sind sie selbstverständlich korrekt deklariert. Vegan. *aus kontrolliert biologischem Anbau, **aus kontrolliert biologischem Anbau und Fair Trade

Ich leere gerade tüchtig meine Seifen-Vorräte und so kam auch diese Seife von Waldfussel für meine Hände zum Einsatz. Baba Jaga riecht recht herb-frisch, was ich ganz gern mag und schäumte gut. Die Probe gab es mal zu einer Bestellung dazu und sie hat ihren Zweck auf jeden Fall erfüllt!

----------

Waldfussels Atlantis Seife Probe
Preis: 6,90 € (Vollgröße)
Inhalt: 100 g (Vollgröße)
Zu kaufen bei: Waldfussel
Inhaltsstoffe | Babassuöl**, Reiskeimöl, Rapsöl*, Kokosöl*, Rizinusöl, ätherische Öle, Tonerde, Kosmetikpigment - die Pflanzenöle sind teilverseift. Deklarationspflichtige Allergene bitte bei Bedarf per Mail anfragen, da sie von Charge zu Charge wechseln können. Auf den Verpackungen sind sie selbstverständlich korrekt deklariert. Vegan. *aus kontrolliert biologischem Anbau, **aus kontrolliert biologischem Anbau und Fair Trade

Auch diese Seifenprobe gab es bei einer Waldfussel-Bestellung dazu und wurde ebenfalls als Handseife verwendet. Der Duft war hier schön aquatisch-frisch, was ich sehr gern mag und erfüllte ihren Zweck ebenfalls super.

----------

Ponyhütchen Sheabutter-Seife Hönigschnütchen Probe
Preis: 9,99 € (Vollgröße)
Inhalt: 100 g (Vollgröße)
Zu kaufen bei: Ponyhütchen
Inhaltsstoffe | Kokosöl, Sheabutter, Rüböl, Sonnenblumenöl

Auch diese Seife gab es mal zu einer Bestellung dazu und sie erfüllte ihren Zweck als Handseife ebenfalls super. Honigschnütchen ist ein warmer, wohliger Kuschel-Duft, der sicher viele Freunde findet. Mochte ich gern und machte sich gut als Handseife.

----------

Ponyhütchen Deocreme Waldnebel
Preis: 9,99 €
Inhalt: 50 g
Zu kaufen bei: Ponyhütchen
Inhaltsstoffe | Bio-Kokosnussöl (kbA), Natron, Bio-Sheabutter (kbA), Sonnenblumenöl, Bio-Macadamianussöl (kbA), Zinkoxid, Kaolin, Stärke, Parfum.

Ich liebe den Duft dieser Deocreme, der so schön waldig-frisch für meine Nase duftet. Über die Deocreme habe ich auf dem Blog schon oftmals berichtet, u.a. hier. Daneben mag ich aber auch sehr gern die Deocreme von Waldfussel in der Duftrichtung Fjordwind und die Deocreme Forever Fresh von We Love The Planet, über die ich hier berichtet habe. Von Ponyhütchens Waldnebel besitze ich allerdings noch mehrere Döschen, die ich gern weiter verwenden werde.

----------

DIY-Haarparfum
Inhaltsstoffe | Wasser, Parfümöl H2O

Über dieses Spray habe ich bereits vor einer ganzen Weile auf instagram gezeigt. Ich habe es für meine Water-Only-Übergangszeit gemischt und nach der Haarwäsche nur mit Wasser in die noch feuchten Haare zur Beduftung gesprüht. Das genutzte Parfümöl H2O stammt von Duft & Schönheit aus München, bei dem ich auf einer Durchreise mal vorbeischaute. Sehr interessanter Laden und ein Muss für Duftliebhaber! En sehr aquatischer, frischer Duft wie eine Meeresbrise. Genau nach meinem Geschmack (: .

----------

Body Marmelade Bergamot & Litsea Reisegröße
Preis: 4,99 €
Inhalt: 15 ml
Zu kaufen bei: Najoba [*], Ecco-Verde [*], Hilla Naturkosmetik
Inhaltsstoffe

Diese Body Marmelade hat eine interessante Konsistenz und schmilzt regelrecht auf der Haut. Der Duft ist sehr frisch und diese Reisegröße gefiel mir ziemlich gut. Ich würde mir durchaus mal eine der kivvi Body Marmelades als Vollgröße zulegen.

----------

Hydrophil Zahnbürste
Preis: 3,95 €
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]

Immer wieder nachgekaufter Holz-Zahnbürsten-Favorit. Ich liebe diese unlackierte, mittelweiche Zahnbürste von Hydrophil und kaufe seither keine andere mehr nach. Aus diesem Grund war sie schon 2016 einer meiner Jahresfavoriten.

----------

lavera basis sensitiv Zahncreme
Preis: 1,89 €
Inhalt: 75 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*], Drogerien
Inhaltsstoffe

Passend dazu bin ich auch meiner liebsten Zahnpasta von lavera weiterhin treu: sie schützt dank Xylitol vor Karies, ist in jeder Drogerie für wenig Geld erhältlich und schäumt sehr gut. Alltagsheld!


------------------


[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.



Puh, letztendlich war es doch wieder recht viel, wenn man zu jedem Produkt kurz etwas schreiben möchte x) . Kennt ihr einige der Produkte? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Und habt ihr auch so ein Luxusprodukt, das ihr trotz des Preises einfach liebt?